Städtepartnerschaften

 

Zwischen Kap Verde (Cabo Verde) und Österreich bestehen seit langem vielfältige und intensive Verbindungen und Kontakte. So bestehen seit vielen Jahren drei Städtepartnerschaften zwischen Kap Verde (Cabo Verde) und Österreich, Verbindungen, die sich sehr gut entwickelt und bewährt haben, nämlich zwischen (alphabetisch gereiht)

Deutsch Wagram (NÖ) und der Kap Verdischen Stadt Calheta (gelegen auf der Hauptstadt-Insel Santiago)

Leibnitz (Steiermark) und der Kap Verdischen Stadt Pedra Badejo (ebenfalls auf der Hauptstadt-Insel Santiago)

St. Pölten und Paûl, auf der im Nordwesten der Kap Verden gelegenen Insel Santo Antao

 

In der Folge sehen Sie einige Fotos der Städtepartnerschaften

 

Deutsch Wagram – Calheta

 
Präsident der Städtepartnerschaft Deutsch-Wagram-Calheta, Stadtrat Heinz Wanke mit Kap Verdischen Partnern

 

Leibnitz – Pedra Badejo

LEIBNITZ, Empfang der Kap Verdischen Regierungsdelegation, an der Spitze der Außenminister von Kap Verde (Cabo Verde) und Botschafter, sowie Honorarkonsul Dipl.-Ing. Wolfgang Meixner, durch den Bürgermeister von Leibnitz und Stadträte, Landtagsabgeordneter Dipl.-Ing. Stoisser, Präsidentin der Städtepartnerschaft Dr. Zach, Vorstandsmitglieder der Städtepartnerschaft

 

 

St. Pölten – Paûl (Sto. Antao):

 

 

 

 

Sonstiges Wissenswertes über Kap Verde (Cabo Verde)

 

Kap Verde (Cabo Verde) ist seit vielen Jahren eines der Schwerpunktländer der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit.

Eine Anzahl von Projekten hat während der vergangenen Jahre in beispielhafter Weise die Verbindungen zwischen den beiden Ländern intensiviert und für beide Seiten interessante Herausforderungen und Aufgaben gestellt. Diese Projekte beinhalten insbesondere Aufgaben auf dem Sektor Bildung, sowie Kultur und technische Entwicklung, Landwirtschaft, Bewässerung, Verbesserung der Infrastrukturen, Elektrifizierung, Musikprojekte, Verbesserung der Telefon-Infrastruktur, Herstellung Kap Verdischer Briefmarken mit österreichischem Know-How, Förderung und Entwicklung von Kleingewerbe-Betrieben, etc.